Gedanken.

Eine wirklich alte Erinnerung.

"Was is' los?", fragte er mich. Ich sah nur weiter auf das zerkratzte Parkett irgendwo dahinten im Zimmer. Er ließ sich neben mir auf der Bettkante nieder. Unsere Knie berührten sich. Er rutschte noch ein Stück näher. "Hallo?" Mit der Hand fuchtelte er in meinen Blickfeld herum. Ich musste lächeln. "Was is'?", fragte er wieder und legte seinen Arm um meine Schulter. Mit der anderen Hand nahm er meine. Abwesend spielte ich an seinen Fingerspitzen herum. Er legte seine Stirn an meine und fragte wieder, was los sei. Diesmal antwortete ich mit "Was soll sein?" - "Du guckst so traurig", sagte er. Ich wußte, dass es wohl so war, allerdings nicht warum es so war. Als erneuerte Antwort schüttelte ich nur leicht den Kopf. Er hob den Kopf ein bisschen und sah mich an. Jetzt wandte ich meinen Blick vom Boden ab und sah ihn an. Er schüttelte den Kopf und legte dabei seine Stirn so typisch in Falten. "Tz." Er lächelte und ich musste Grinsen. Wenn er mich anlächelte schien die ganze Welt ein wenig heller ... ein wenig wärmer und sicherer. Er kam wieder näher und gab mir einen vorsichtigen Kuss auf die Wange, er zog seinen Arm enger um mich und schaukelte mich leicht hin und her. Ich betrachtete nachdenklich unsere Hände die gefaltet in meinem Schoß lagen. Und auch wenn es nicht so schien war es einer der Momente in meinem Leben, von denen ich mir wünschte, dass sie nie enden würden. In diesen Berührungen lag soviel Gefühl, soviel Liebe. Dennoch schien ich nicht sonderlich fröhlich zu wirken. Wie man ihn kennt, tat er sofort das nötigste, um das zu ändern, zog mich nach hinten und wir beiden ließen uns aufs Bett in die weichen, weißen Kissen fallen. Ich zog meine Beine auch aufs Bett und winkelte sie an. Er schien immernoch nicht so ganz zufrienden mit meinem Gesichtsausdruck zu sein und piekte mich in den Bauch, bis ich ein vergnügtes Kieksen von mir gab. Und dann fing für ihn der große Spaß an. Ich leistete dennoch erbitterten Wiederstand und legte meine Arme um meinen Bauch. "Meiner!", sagte ich und schmollte gespielt. "Nee, meiner ...", sagte er und küsste mich.
28.12.06 00:00


you made me feel perfect and special ... and now i feel less important than ever before.

 

why do i care for people, who don't seem to care for me?

 

wouldn't say that i'm in love ... but i miss your nearness when you're gone.

 

need you?

3.11.09 22:44


(= poSiTiVe eNeRgi=)
30.10.09 18:03


:(

Ich vermisse Dich.

Wieso läuft nur immer alles so übertrieben verfreakt?

28.10.09 18:06


Es ist schlichtweg einfach eine verdammt verwirrte Geschichte.

 

Ouh man, das ist wie Kino!!! :D

26.10.09 20:04


UNFASSBAR

... dass sich meine gesamte Laune davon abhängig macht, ob er sich meldet oder nicht.

 Gott, ich hatte vergessen, wie grausam es ist, verliebt zu sein.

 Ja, ja. Ich geb's ja zu. verliebt. Ein wenig. Und ja, ich denke ich hab' draus gelernt: lass dich niemals von einem Jungen küssen, bei dem du schon vorher weißt, dass es nicht passt.

 Dann weiß ich's halt für's nächste Mal. Für dieses Mal ist es zu spät. Einmal verfallen, immer verfallen. Oder so.

22.10.09 18:57


Mach' dir mal keine Sorgen ...

... das liegt nicht an dir.

 

Blablablablablablablablablaaaaa. ^^

 

 

Fuck

a) me.

b) you.

 

^^

22.10.09 11:36


Ich kann nicht schlafen ...

... und ich fürchte es ist seine Schuld.

 

 Wieso muss nur immer alles so furchtbar kompliziert werden? Kann's nicht einfach mal alles locker, entspannt, fröhlich und glücklich bleiben? Oder besser gesagt weitergehen? 

 Ich fühle mich total verarscht. Wie kann es sein, dass es jetzt so ist. Ich hätte mit dem Gegenteil gerechnet. Ich hatte erwartet - arrogant wie es auch klingt - dass er es nicht erwarten kann, da weiter zu machen wo wir aufgehört haben. Ich war mir zu 100% sicher. Nicht zu letzt, weil er es oft genug selbst betont hat.

 Desweiteren geht mir auch nicht in den Kopf wie ein Mensch einen anderen so liebevoll berühren kann ohne auch nur ein kleines bisschen für den anderen zu empfinden. Ich habe niemals die große Liebe erwartet, aber es kann doch nicht sein, dass da gar nichts ist?

 Mache ich mir einfach viel zu viele Gedanken? Steckt am Ende wieder etwas ganz anderes dahinter? Wäre ja bei dieser seltsamen Geschichte irgendwie auch nichts neues, oder?

 

 Was verdammt nochmal ist das für'n scheiß Spiel? und wieso verliere immer ich?

 

''Du kannst den Mund jetzt wieder zu machen.'' - ''Weniigstens schlägst du nicht sofort! .. Oder sammelst du erst und dann .. oh scheiße.'' - ''Immer dieser Blick!'' - ''Du isst auch gerne, ne?'' - ''Grundsätzlich oder situationsbedingt?'' - ''Hallo, ich bin die K. und ich bin ein bisschen schüchtern ...'' - ''Wow, haben wir das gerade wirklich getan oder hab' ich mir das wieder nur eingebildet?'' - ''Mal sehen, ob ich auch cool bin!'' - ''Häng' Dich schonmal unten im Keller falsch herum ans Kreuz, ich komm' dann nach.'' - ''Woah, wie geil du aussiehst.'' - ''Du hast'n Vogelnest auf'm Kopf'' - ''Du schämst dich für mich?!'' - ''Ich kann auch deine Gedanken beherrschen.'' - ''Oooh, ja, ich steh' total auf Allergiker!'' - ''Okay, dann aber nächstes Mal.'' - ''Wiie!? Najaa!??''  ''Hey, na, du auch hier? Biste öfters hier? Nein? Kannst aber ruhig mal öfters vorbeikommen, mich findet man hier auch recht oft.'' - ''Wie jetzt!? Der is' auch schwarz!?'' - ''Wieso ziehtsu eigentlich imemr nru das Bett ab - Ergänze in Gedanken: Wieso nicht mich!?'' - ''Irgendwie ist dein Verhalten hier und da ein himmelweiter Unterschied.'' - ''Wie war das? Nur mit meinem festen Freund?''  - ''Oh, mach' das bitte auch mal!'' - ''Achso, ja und dann dachteste dir, bestichste den C. mal!?'' - ''Okay, entweder bist du am Ohr total kitzelig oder das macht dich extrem geil.'' - ''Wie du hast dein Top in die Hose gesteckt? ... Achso, ja in der Vorahnung, da kommt so'n blöder C. daher und will dir unter's Tshirt, ne? Jaaha, hindert mich aber trotzdem nicht.'' - ''Keine Sorge, da gewöhnt man sich schnell dran.'' - ''Für Dich fährst heut' Nacht kein Bus mehr ...'' -  '' Passt auf sie auf, ja?'' ...

 

 Die Erinnerung verblasst auch zu schnell, um sich lang' genug dran zu erfreuen.

Es war doch einfach viel zu schön um wahr zu sein. Irgendwie hätte ich ja stutzig werden müssen, als ich mich gefühlt habe, als wäre es schon immer so und müsste immer so sein und würde auch so bleiben. Es war zu vertraut, dafür, dass es unser erstes Treffen war. Unwirklich. Und wunderschön. Lustig. - Perfekt? ... Und falsch? ...

 

Kopfplatzen. Und mein Herz puckert nur so vor sich hin ...

 

Ich will doch nur in Ruhe schlafen!! .__.

19.10.09 04:29


And this 've been the day ...

... an dem unsere Zweisamkeit begann.

 

smilin talkin

laughin

kissin touchin

laughin

laughin

laughin

 

Wunderschön. : )

17.10.09 00:08


Before I bet with myself.

If he wears black he wants to please me.

If he wears blue he wants to please anyone.

If he wears red he wants to please everyone.

 

He wore a black open-necked chemise.

 

*magic?*

10.10.09 13:21


Morgen ...

... hat der ganze Stress endlich ein Ende. : )

 

Haaach ja *wink, seufz und dahinschmelz* ... Wieso nur immer wieder!? Tu' doch nicht so!! :D

5.10.09 21:04


Moah.

Lächeln.
Blick.
Luftkuss.
Augen.
Lachen.
 
Könntest Du es bitte unterlassen mich zum Schmelzen zu bringen?
 Danke. :D
 

29.9.09 18:30


Aaaaaach.

fuck off. -_-
28.9.09 22:33


we laughed

we danced

we kissed

we hold

each other

touching

softley

 

it was

perfect

 

never waking up

 

but instead

 

i have to face reality

24.9.09 06:45


Ohje.

nervös.
unsicher. unmotiviert.
lustlos.
enttäuscht. eifersüchtig.
erschöpft.
sehnsüchtig.
einsam. hoffnungsvoll.
naiv.
23.9.09 21:21


Aaach.

Wenn er doch nur nicht so gucken würde. *seufz*
22.9.09 20:30


15.9.09 10:48


Ausgeburt höllischer Langeweile.

es war ein mal ein kleines hühnchen das rannte vor nem doofen aggressiven jungen davon .. der hieß lucien udn isn arschloch ... der hat das huhn gefangen und hat dem armes huhn so lange aufn hals gehauen bis der kpf im weiten bogen abgeflogen ist .. dann hat der scheiß lucien sich zu seiner mudda gesetzt und hat dem huhn alle federn ausgerissen ...... und da waren viele arme kleine schüler die in dem klassenraum saßen und sich dieses grausame schauspiel angucken mussten - und das auch ncoh auf französisch ...
eine kleine s war sogar kurz vorm heulen angesichts solcher gewalt und die frau b schaute sie ganz mitleidig an ... warum zeigen lehrer solche filme?1 fragte die kleine stina udn war tital entsetzt .. da fasste die kleine s einen entschluss und sprang auf. OMG rief sie .. sowas kann man sich ja nciht angucken!! sie rannte über tische udn bänke und sprang kopfüber aus dem fenster .. da wa ja auch nciht schlimm .. weil wegen .. da sind ja nur 50 cm die sie da gefallen ist ... nun saß die kleine s einsam und verlassen auf dem schulhof. wa smach cih denn un? fragte sich die kleine s und zerwuschelte sich die roten haare
das is ja totaaal langweilig nun .. aber wenigstens kein französisch .. dachte sie sich. daraufhin rappelte sie sich wieder auf, klopfte sich den dreck von den klamotten undmachte sich wieder auf den weg ins schulgebäude .. sie lief ein paar treppen hoch und klopfte an eine tür
 halluuuuu? ist hier die kleine f? fragte die kleine s als sie durch den türspalt lugte ... eine komische dicke große frau mit lila haaren schaute die kleine s verwirrt an
noooo i dont think soo .. sagte der lilaschopf .. da sprang aus der letzten reihe ein blondes mädchen auf und sah die kleine stina mit großen freudigen augen an .. aber eine kleine y is hier! sagte die kleine y und nahm ihre sachen und folgte der kleinen s nach draußen ...
weißt du wo die kleine f istß fragte die kleine s die kleine y. neee du das weiß ich nicht sagte die kleine y und steckte den kopf durch die nächste tür ... sie drhete sich wieder um und hatte inen riesen großen klatsch farbe im gesicht .. nein also hier ist sie nicht sagte die kleine y und wischte sich den farbmix aus dem gesicht ... hmm dooof sagte die kleine s und öffnete die nächste tür ... wuuusch wäääämm wuuusch und die kleine s stand in einem haufen vor papier kügelchen .. hey man was soll denn das? fragte die kleine s und schaute traurig drein ... die kleine y versuchte die kleine s aus dem papierberg zu befreien, doch das erwies sich als zielcih schwierig ...
 da kam ein junge in roter jacke freudig angerannt und schrie freudig: PAPIIIIER KRIIIIEG ..besser als gerupfte hühner .. und begann alle papierkugeln um die kleine s ehrum aufzusammeln und warf sie zurück in den raum aus denen sie gekommen waren ... schon bald fanden sich die kleine y und die kleine s in einem sturm von hin und her fliegenden papierkügelchen wieder... schnell weg hier .. sagte die kleine s und zog die kleine y am arm zu der nächsten tür.
die kleine y dun die kleine s bückten sich und steckten ihre köpfe durch die tür. oh hallo kleine f! sagten sie erfreut, als ihnen die kleine f vor der nase stand ... hallo kleine y hallo kleine s .. sagte die kleine f udn war direkt bereit zu gehen ... gut dass ich mich gerade abholt .. cih hatte nämlich keine lust mehr sagte die kleine f und zog die tür hinter sich zu .... und was machen wir jetzt? fragte diekleine f. ... na schlafen sagten die kleine y und die kleine s wie aus einem mund ... oh ok .. sagte di ekleine f .. und so bauten sich die kleinen drei drei große betten aus papierkügelchen und legten sich in dem papierkrieg hin um zu schlafen .. denn nach einem abgeschlagenen hühner kopf kann einen ncihts mehr aus der fassung bringen  
ENDE : ) : D

Bitte nicht ernst nehmen. : )

14.9.09 15:58


holy crap.

 Manche Leute scheinen aber auch rein gar kein bisschen Würde oder Anstand zu besitzen.

 Es ist doch echt unglaublich. Unglaublich - lächerlich!

 Gut, dass man sich auf ein solches Niveau gar nicht erst herunterlassen muss. Es lebe die Ignoranz.

 Naja, wenigstens war der Rest des Abends/Tages/der Nacht doch recht nett. An dieser Stelle: R.I.P Tobi's Beard.

 Ouh Mann.

 I'd really love to see his smile now. :/

13.9.09 02:08


Dies und das.

 Kann bitte jemand die Zeit nochmal zurückdrehen? Ich möchte das auf Video aufnehmen! Das war ja schon weltklasse lustig. xD Jetzt könnte man sich dem Blog entsprechend ja die Mühe machen, und das skizzieren. Aber ... neeeeeeeein. :D ... Oder vlt. doch? Mein Gott, war das LUSTIG! Verdammte Scheiße. xD

 Ach ja, mein 'Essay', welches ich hier auch geblogt hatte, wurde als Bestes des Kurses gewählt. Hihi. Da ist man doch stolz. =) Und nun bekomme ich sogar einen Preis für das gute Essay. Da bin ich mal gespannt. 

 Und apropos Wettbewerb. Diese Jugenkunstaustellung beschäftigt mich irgendwie. Aber ich habe nicht wirklich Bilder, die ideal meinen Stil ausdrücken würde. Ich denke daher, dass ich wohl Fotos aus dem Schwarzwald dort einsenden werde. Mal sehen.

 Also im Moment zeichne ich nach einem Zeichneschulenbuch. Man darf also auf meine Lernfortschritte gespannt sein. oO :D

 Wie spät ist es eigentlich? - Kurz nach deinem Bus. - Achso, okay.

 Mein Zimmer sieht mittlerweile richtig gemütlich aus, finde ich. Scheinbar hab' ich so'ne unbewußte Veranlagung nach einem ex-Freund mein Zimmer umzuräumen. Ist mir nur mal so aufgefallen.

 

 Breathnú a dhéanamh dom dÚsachtach. ♥ ???

12.9.09 13:01


 [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de


meine werke.
Fotografien.
Zeichnungen.
Gedanken.

einflüsse.
Musik.
Zitate.

lebenskünstlerin.
Über.
Kontakt.
back