23.11.09 14:43


i must go ...

Eine meiner berühmten 3 Minuten Kritzelein. Wie man sieht. oO *waiting* x)

14.11.09 18:28


Eine wirklich alte Erinnerung.

"Was is' los?", fragte er mich. Ich sah nur weiter auf das zerkratzte Parkett irgendwo dahinten im Zimmer. Er ließ sich neben mir auf der Bettkante nieder. Unsere Knie berührten sich. Er rutschte noch ein Stück näher. "Hallo?" Mit der Hand fuchtelte er in meinen Blickfeld herum. Ich musste lächeln. "Was is'?", fragte er wieder und legte seinen Arm um meine Schulter. Mit der anderen Hand nahm er meine. Abwesend spielte ich an seinen Fingerspitzen herum. Er legte seine Stirn an meine und fragte wieder, was los sei. Diesmal antwortete ich mit "Was soll sein?" - "Du guckst so traurig", sagte er. Ich wußte, dass es wohl so war, allerdings nicht warum es so war. Als erneuerte Antwort schüttelte ich nur leicht den Kopf. Er hob den Kopf ein bisschen und sah mich an. Jetzt wandte ich meinen Blick vom Boden ab und sah ihn an. Er schüttelte den Kopf und legte dabei seine Stirn so typisch in Falten. "Tz." Er lächelte und ich musste Grinsen. Wenn er mich anlächelte schien die ganze Welt ein wenig heller ... ein wenig wärmer und sicherer. Er kam wieder näher und gab mir einen vorsichtigen Kuss auf die Wange, er zog seinen Arm enger um mich und schaukelte mich leicht hin und her. Ich betrachtete nachdenklich unsere Hände die gefaltet in meinem Schoß lagen. Und auch wenn es nicht so schien war es einer der Momente in meinem Leben, von denen ich mir wünschte, dass sie nie enden würden. In diesen Berührungen lag soviel Gefühl, soviel Liebe. Dennoch schien ich nicht sonderlich fröhlich zu wirken. Wie man ihn kennt, tat er sofort das nötigste, um das zu ändern, zog mich nach hinten und wir beiden ließen uns aufs Bett in die weichen, weißen Kissen fallen. Ich zog meine Beine auch aufs Bett und winkelte sie an. Er schien immernoch nicht so ganz zufrienden mit meinem Gesichtsausdruck zu sein und piekte mich in den Bauch, bis ich ein vergnügtes Kieksen von mir gab. Und dann fing für ihn der große Spaß an. Ich leistete dennoch erbitterten Wiederstand und legte meine Arme um meinen Bauch. "Meiner!", sagte ich und schmollte gespielt. "Nee, meiner ...", sagte er und küsste mich.
28.12.06 00:00


uuh. it's magic - yes ... no! what was the question?

Soo. Damit hier mal wieder Ergebnisse auf'n Tisch gepackt werden! Leider will meine Kamera im Moment nicht so ganz. Deswegen diese schlechte Qualität, wo man die ganzen schönen Details gar nicht sieht. Nunja. Link zur Qualitätsaufnahme wird dann später noch hinzugefügt. ^^

12.11.09 21:08


 

xxx

9.11.09 22:04


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Doch Phantasie ist allumfassend. : )

Albert Einstein

7.11.09 10:55


Nachtrag: Haloween!

 

Halloween dieses Jahr war der absolute Burner! Richtig geile Party!=)

Und das dort oben war meine Kriegs-bemalung. xD In echt sah's nat. noch 'ne Runde ausdrucksstärker aus. ; )

31.10.09 00:00


you made me feel perfect and special ... and now i feel less important than ever before.

 

why do i care for people, who don't seem to care for me?

 

wouldn't say that i'm in love ... but i miss your nearness when you're gone.

 

need you?

3.11.09 22:44


(= poSiTiVe eNeRgi=)
30.10.09 18:03


:(

Ich vermisse Dich.

Wieso läuft nur immer alles so übertrieben verfreakt?

28.10.09 18:06


Es ist schlichtweg einfach eine verdammt verwirrte Geschichte.

 

Ouh man, das ist wie Kino!!! :D

26.10.09 20:04


25.10.09 18:38


Release me.

Yeah, it's perfectly clear
That love's not what you need
I tell you that I don't care
But I don't want to
Anything that you say
I hear myself agree
And I don't recognize
What I've turned into

I could sleep by myself
you would burn me alive
Find me somebody else
But I don't want to
Try to leave out the love
That goes against the grain
But I can rationalize it
If I have to

I don't know why I want you so
'Cause I don't need the heart break
I don't know what addictive hold
You have on me I can't shake
No, I'm not in control
So let me go
 
Release me
Release my body
I know it's wrong
So why do I keep coming back
I say release me
'Cause I'm not able to
Convince myself
That I'm better off without you
 
 
Agnes
25.10.09 17:52


24.10.09 18:55


22.10.09 23:24


UNFASSBAR

... dass sich meine gesamte Laune davon abhängig macht, ob er sich meldet oder nicht.

 Gott, ich hatte vergessen, wie grausam es ist, verliebt zu sein.

 Ja, ja. Ich geb's ja zu. verliebt. Ein wenig. Und ja, ich denke ich hab' draus gelernt: lass dich niemals von einem Jungen küssen, bei dem du schon vorher weißt, dass es nicht passt.

 Dann weiß ich's halt für's nächste Mal. Für dieses Mal ist es zu spät. Einmal verfallen, immer verfallen. Oder so.

22.10.09 18:57


Mach' dir mal keine Sorgen ...

... das liegt nicht an dir.

 

Blablablablablablablablablaaaaa. ^^

 

 

Fuck

a) me.

b) you.

 

^^

22.10.09 11:36


Ich kann nicht schlafen ...

... und ich fürchte es ist seine Schuld.

 

 Wieso muss nur immer alles so furchtbar kompliziert werden? Kann's nicht einfach mal alles locker, entspannt, fröhlich und glücklich bleiben? Oder besser gesagt weitergehen? 

 Ich fühle mich total verarscht. Wie kann es sein, dass es jetzt so ist. Ich hätte mit dem Gegenteil gerechnet. Ich hatte erwartet - arrogant wie es auch klingt - dass er es nicht erwarten kann, da weiter zu machen wo wir aufgehört haben. Ich war mir zu 100% sicher. Nicht zu letzt, weil er es oft genug selbst betont hat.

 Desweiteren geht mir auch nicht in den Kopf wie ein Mensch einen anderen so liebevoll berühren kann ohne auch nur ein kleines bisschen für den anderen zu empfinden. Ich habe niemals die große Liebe erwartet, aber es kann doch nicht sein, dass da gar nichts ist?

 Mache ich mir einfach viel zu viele Gedanken? Steckt am Ende wieder etwas ganz anderes dahinter? Wäre ja bei dieser seltsamen Geschichte irgendwie auch nichts neues, oder?

 

 Was verdammt nochmal ist das für'n scheiß Spiel? und wieso verliere immer ich?

 

''Du kannst den Mund jetzt wieder zu machen.'' - ''Weniigstens schlägst du nicht sofort! .. Oder sammelst du erst und dann .. oh scheiße.'' - ''Immer dieser Blick!'' - ''Du isst auch gerne, ne?'' - ''Grundsätzlich oder situationsbedingt?'' - ''Hallo, ich bin die K. und ich bin ein bisschen schüchtern ...'' - ''Wow, haben wir das gerade wirklich getan oder hab' ich mir das wieder nur eingebildet?'' - ''Mal sehen, ob ich auch cool bin!'' - ''Häng' Dich schonmal unten im Keller falsch herum ans Kreuz, ich komm' dann nach.'' - ''Woah, wie geil du aussiehst.'' - ''Du hast'n Vogelnest auf'm Kopf'' - ''Du schämst dich für mich?!'' - ''Ich kann auch deine Gedanken beherrschen.'' - ''Oooh, ja, ich steh' total auf Allergiker!'' - ''Okay, dann aber nächstes Mal.'' - ''Wiie!? Najaa!??''  ''Hey, na, du auch hier? Biste öfters hier? Nein? Kannst aber ruhig mal öfters vorbeikommen, mich findet man hier auch recht oft.'' - ''Wie jetzt!? Der is' auch schwarz!?'' - ''Wieso ziehtsu eigentlich imemr nru das Bett ab - Ergänze in Gedanken: Wieso nicht mich!?'' - ''Irgendwie ist dein Verhalten hier und da ein himmelweiter Unterschied.'' - ''Wie war das? Nur mit meinem festen Freund?''  - ''Oh, mach' das bitte auch mal!'' - ''Achso, ja und dann dachteste dir, bestichste den C. mal!?'' - ''Okay, entweder bist du am Ohr total kitzelig oder das macht dich extrem geil.'' - ''Wie du hast dein Top in die Hose gesteckt? ... Achso, ja in der Vorahnung, da kommt so'n blöder C. daher und will dir unter's Tshirt, ne? Jaaha, hindert mich aber trotzdem nicht.'' - ''Keine Sorge, da gewöhnt man sich schnell dran.'' - ''Für Dich fährst heut' Nacht kein Bus mehr ...'' -  '' Passt auf sie auf, ja?'' ...

 

 Die Erinnerung verblasst auch zu schnell, um sich lang' genug dran zu erfreuen.

Es war doch einfach viel zu schön um wahr zu sein. Irgendwie hätte ich ja stutzig werden müssen, als ich mich gefühlt habe, als wäre es schon immer so und müsste immer so sein und würde auch so bleiben. Es war zu vertraut, dafür, dass es unser erstes Treffen war. Unwirklich. Und wunderschön. Lustig. - Perfekt? ... Und falsch? ...

 

Kopfplatzen. Und mein Herz puckert nur so vor sich hin ...

 

Ich will doch nur in Ruhe schlafen!! .__.

19.10.09 04:29


And this 've been the day ...

... an dem unsere Zweisamkeit begann.

 

smilin talkin

laughin

kissin touchin

laughin

laughin

laughin

 

Wunderschön. : )

17.10.09 00:08


Mit Humor kann man Frauen am leichtesten verführen,

denn die meisten Frauen lachen gerne,

bevor sie anfangen zu küssen.

Jerry Lewis

15.10.09 11:05


 [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de


meine werke.
Fotografien.
Zeichnungen.
Gedanken.

einflüsse.
Musik.
Zitate.

lebenskünstlerin.
Über.
Kontakt.

menue.
Startseite.
Gästebuch.
Archiv.
Abonnieren.








back